weather-image
17°

2000 Tage ohne Unfall - zweimal 2000 Euro für Vereine

Rinteln (who). Einen schönen Erfolg feiert Amcor flexibles: Der Verpackungshersteller hat mit besonderen Anstrengungen durch ein Gesundheitsmanagement für die Belegschaft 2000 Arbeitstage ohne Betriebsunfälle verbuchen können.

veröffentlicht am 31.08.2006 um 00:00 Uhr

0000423985-gross.jpg

Das soll besonders gewürdigt werden, stimmte das oberste Management in Gloster, Großbritannien, daraufhin dem Vorschlag des europäischen Gesamtbetriebsratsvorsitzenden Karl-Heinz Kuhfuß (r.) aus Rinteln zu. Ein Euro für jeden unfallfreien Tag - und das gleich zweimal - sollte als Spende an zwei gemeinnützige Organisationen gehen. Mit dem Kinderschutzbund und dem Hospizverein aus Rinteln waren die Empfänger schnell gefunden. Karin Dieckmann vom Kinderschutzbund möchte den Betrag für die Finanzierung der täglichen Kleinbusfahrten einsetzen, der Hospizverein will laut Ulrich Domdey (M.) Seminare und die Begleitung der Hospizhelfer bezuschussen. Links: Amcors Managing Director Dr. Reinhard Kniewske. Foto: who

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare