weather-image
11°

Feuerwehr streut Bindemittel und vermindert Rutschgefahr

200 Meter lange Ölspur in Halle

Halle (gl). Zu einer Ölspur in der Haller Straße „Auf der Zinne“ musste gestern Vormittag kurz nach 11 Uhr die Feuerwehr ausrücken.

veröffentlicht am 08.12.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:41 Uhr

270_008_4214090_bowe233_09.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Auf einer Länge von rund 200 Metern war ein bunt schillernder und schmieriger Ölfilm auf der Straße verteilt. Nach ersten Angaben der Einsatzkräfte zufolge stammt dies vermutlich von einem landwirtschaftlichen Fahrzeug, dass am Abend zuvor mit Zuckerrüben-Verladearbeiten in diesem Bereich beschäftigt war. Da es sich bei dem Öl um ein biologisch abbaubares Produkt handeln soll, beschränkten sich die Einsatzkräfte der Feuerwehr darauf, die Fahrbahn mit abstumpfenden Ölbindemittel abzustreuen.

Damit sollte die Rutschgefahr für den Fahrzeugverkehr vermindert werden.

Im Einsatz: Feuerwehrleute binden das Öl auf der Straße. Foto: gl



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt