weather-image
10°
×

Reges Publikumsinteresse beim Secondhand-Basar der Freien evangelischen Gemeinde

20 Verkäufer bieten Erhaltenswertes an

Ahnsen (möh). Sehr zufrieden mit dem Ablauf und der Beteiligung am Basar in ihrem Gemeindehaus in Ahnsen hat sich die Freie evangelische Gemeinde Bad Eilsen gezeigt. Und das trotz starker Konkurrenz, wie eine der Organisatorinnen dieser Veranstaltung bemerkte .

veröffentlicht am 05.03.2008 um 00:00 Uhr

Über 20 Verkäufer und Verkäuferinnen jeden Alters boten denn auch ihre Waren auf dem Kinder- und Baby-Basar an. Die Skala reichte von gut erhaltener und gepflegter Kinderkleidung, Kinderwagen, Autositzen, Hochstühlen, Stofftieren, Büchern, Filmen, Spielen über Spielzeug bis hin zu Computern und, und und ... Natürlich wurde den Besuchern auch Kaffee und selbst gebackener Kuchen angeboten. Eine Torte gehörte schließlich zur Standgebühr. Außerdem wurden Kinder bis zu fünf Jahren im Gemeindehaus betreut, damit die Eltern ungestört nach gebrauchten Sachen stöbern konnten. Freuen darf sich jetzt die Kinderarbeit in der Freien evangelischen Kirche, denn sie erhält den Erlös aus dem Standgeld und aus der Cafeteria. Übrigens: Die Gemeinde veranstaltet einen derartigen Basar zwei Mal in jedem Jahr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt