weather-image
14°
Reservisten testen ihre Fitness beim 9. Scharnhorst-Marsch am Steinhuder Meer

20 Kilometer mit Gepäck und Zeitdruck

Bückeburg. Schiff auf hoher See schwer mit müden Wanderern beladen: So endete der Scharnhorst-Marsch des Reservistenverbandes nach 20 Kilometern entlang der Ufer des Steinhuder Meeres für 400 Teilnehmer in Zivil und Uniform.

veröffentlicht am 30.06.2008 um 00:00 Uhr

Reservisten bei derÜberfahrt mit dem Auswanderer-Boot.

Auch 20 Schaumburger Reservisten testeten ihre Fitness, ein Teil sogar im Leistungsmarsch mit Gepäck und unter Zeitdruck. Die weniger Ambitionierten erreichten nach gut drei Stunden ebenfalls das Ziel "Neue Moorhütte" am Nordostufer des Meeres. Abwechselungsreiche Niederungslandschaften und interessante Impressionen im Feriengebiet Mardorf ließen die Zeit wie im Fluge vergehen. Abschließender Höhepunkt der Veranstaltung war die Überfahrt mit Auswanderer-Booten nach Steinhude. Wieder sicher an Land stärkte kräftige Erbsensuppe des Lufttransportgeschwaders 62 aus Wunstorf und der Reservistenkameradschaft Mesmerode die hungrigen Wanderer. 2009 startet der 10.Traditionsmarsch.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt