weather-image
17°
Umweltpreis und Altpapiersammlung neben der Ausbildung

20 jugendliche Blauröcke

Börry. Auf ein ausgefülltes, abwechslungsreiches Jahr 2011 kann die Jugendfeuerwehr Börry zurückblicken.

veröffentlicht am 23.02.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_5240620_wvh2302_JFW_Boerry_IMGP4165.jpg

Fabian Brockmann, Marcus König, Sebastian Sievers und Oliver Thiele nahmen an der Prüfung der Jugendflamme II erfolgreich teil. Mit der Jugendflamme III wurden Daniela Böllert, Alexander Bock, Pascal Schünemann und Fabian Sievers ausgezeichnet. Für besonders aktive Beteiligung wurde Oliver Thiele (1. Platz), Daniela Böllert (2. Platz) sowie Alexander Thiele (3. Platz) mit Einkaufsgutscheinen belohnt.

Mit dem Umweltwochenende, an dem unter anderem ein Biotop angelegt wurde, konnte bei der Concordia Umweltaktion der 6. Platz belegt sowie ein Geldpreis entgegengenommen werden. Alexander Bock, Isabel Plambeck und Daniela Böllert werden in Zukunft die aktive Wehr als Feuerwehrmann bzw. Feuerwehrfrauen unterstützen. Mit den Neueintritten durch Tomke Lehwald, Evelyn Sievers, Jana Weisker und Jacqueline König werden diese Lücken erfreulicherweise wieder aufgefüllt.

Aktuell hat die Börryer Jugendfeuerwehr 20 Mitglieder. Die aktiven Kameraden sammelten 48,64 Tonnen Altpapier. 14 Mitglieder der Jugendfeuerwehr und vier Betreuer nahmen am Kreiszeltlager in Aerzen teil.

Die Jugendfeuerwehr Börry mit Kathrin Thiele, stellv. Jugendwartin, und den Betreuern Sascha Schweissgut und Thorsten Böllert versucht, sehr verantwortlich mit der Umwelt umzugehen.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare