weather-image
16°

Büro Wehmeyer organisiert "Tag der offenen Tür"

1823 errichtete Leibzucht auf Vordermann gebracht

Warber (bus). Eine in Warber und Umgebung mit großer Aufmerksamkeit verfolgte Gebäudesanierung kann am Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. September, von allen Interessierten aus der Nähe in Augenschein genommen werden. Dann stellt das Ingenieurbüro Wehmeier im Rahmen eines "Tages der offenen Tür" die Leibzucht der Hofstelle Meinser Straße 13 in Warber vor. Die Türen des in etwa eineinhalb Jahren instand gesetzten Hauses stehen den Besuchern jeweils in der Zeit von 11 bis 18 Uhr offen.

veröffentlicht am 14.09.2007 um 00:00 Uhr

Die sanierte Leibzucht der Hofstelle Meinser Straße 13 in Warber


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?