weather-image
26°
Polizei blitzt 45 Autofahrer auf der Bundesstraße 64 – in drei Stunden

182 in der Tempo-100-Zone

Bevern (red). Bei einer drei Stunden dauernden Geschwindigkeitskontrolle auf der Bundesstraße 64 in Höhe der Umgehungsstrecke Allersheim – Bevern hat die Polizei Holzminden laut eigener Auskunft 45 Autofahrer geblitzt, die die zulässige Geschwindigkeit von 100 Stundenkilometern „zum Teil erheblich überschritten“.

veröffentlicht am 30.10.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 01:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Der Spitzenreiter sei dabei ein junger Mann aus dem Landkreis Northeim gewesen, der mit seinem Yamaha-Motorrad mit 182 Stundenkilometern gemessen wurde und nun mit einem saftigen Bußgeld und Fahrverbot rechnen müsse. Weitere 27 Autofahrer waren so schnell, dass auch sie eine Ordnungswidrigkeitsanzeige und Punkte erhalten werden. Darüber hinaus wurden 17 Autofahrer mit einer Geschwindigkeit gemessen,, die noch mit einer gebührenpflichtigen Verwarnung geahndet werden konnten.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare