weather-image
15°

Truppmann-Ausbildung in Bisperode erfolgreich bestanden

18 neue Brandschützer

Bisperode. Neben Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke, Gemeindebrandmeister Walter Schnüll und Gemeindeausbildungsleiter Hagen Bruns konnte Kreisausbildungsleiter Kay Leinemann allen 18 Lehrgangsteilnehmerinnen und Lehrgangsteilnehmern nach bestandener schriftlich und mündlicher Prüfung gratulieren. Sicherlich kann mit diesem ersten Lehrgang der Freiwilligen Feuerwehren in Niedersachsen für jeden Brandschützer nur ein Einstieg und die Grundlagen vermittelt werden, jedoch stehen ab diesem Zeitpunkt alle Prüflinge den jeweiligen Ortsfeuerwehren für den Einsatzdienst zur Verfügung.

veröffentlicht am 10.10.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 01:41 Uhr

270_008_6638508_wvh_1010_allerneueste_Truppmann_I_2013.jpg

Die weitere zweijährige Ausbildung findet in den Wehren vor Ort und für speziellere Lehrgänge wie Sprechfunker, Atemschutzgeräteträger oder Maschinist an der Feuerwehr-Technischen-Zentrale (FTZ) in Kirchohsen statt. Erfolgreich ausgebildet wurden Daniel Kuppinger und Björn Meyer von der FF Behrensen. Annika Schellberg gehört künftig zur FF Bisperode, Marcel Minasch zur FF Harderode, Tobias Weege zur FF Marienau. Aus Dörpe beteiligten sich Laura Titz, Tobias Vollmer, Katharina Bishop, René Schnurbusch, Paul Dreier, Lara Stahlschmidt, Yannik Mügge und Alina Holweg. Und die FF Brünnighausen unterstützen jetzt Victoria Rauhut, Michel Hermsen, Nina Schweinebart, Pete Reineke und Vanessa Steding.

Außerdem fand die Prüfung des Truppmannlehrgangs Teil II statt. Unter den Augen von Kreisbrandmeister Frank Wöbbecke, Kreisausbilder Kay Leinemann, Gemeindebrandmeister Walter Schnüll und Gemeindeausbildungsleiter Hagen Bruns bestanden folgende drei Brandschützer nach zweijähriger Ausbildung in den Ortswehren ihre schriftliche Prüfung: Alina Fleischer von der FF Diedersen, Andreas Voigt von der FF Herkensen und Kevin Kasten von der FF Hohnsen.

Mit den erfolgreichen Prüfungen treten diese jungen Menschen ihren freiwilligen ehrenamtlichen Einsatz in den Ortswehren an.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?