weather-image
15°
×

17-Jähriger schwer verletzt - Rettungshubschrauber im Einsatz

Ein 17-Jähriger hat sich am Sonntag in Hehlen bei einem Sturz schwer verletzt. Da die Verletzungen nur in einer Fachklinik entsprechend behandelt werden konnten, forderte der Notarzt einen Rettungshubschrauber zum patientenschonenden Transport an. Der Rettungsflieger landete um 14 Uhr auf dem Sportplatz. Nach einer Erstversorgung vor Ort wurde der Verletzte dann mit dem Rettungshubschrauber Christoph 44 in die Uniklinik nach Göttingen zur weiteren Versorgung geflogen. Zur Absicherung der Landefläche waren zudem Beamte der Polizeistation Bodenwerder eingesetzt.

veröffentlicht am 14.12.2020 um 17:01 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige