weather-image
12°

Anmeldung für Stadthäger Maifest-Boule

16 Dreier-Teams können mitmachen

Stadthagen (jl). Ab sofort können sich Boule-Mannschaften für das Turnier beim diesjährigen Maifest melden. Gespielt wird vom Donnerstag, 29., bis Sonnabend, 31. Mai, auf zwei Bahnen auf dem Marktplatz.

veröffentlicht am 20.05.2008 um 00:00 Uhr

Die Anmeldung läuft nach Angaben des Maifest-Teams nach dem so genannten Windhund-Verfahren. Das heißt, die ersten 16 Mannschaften, die ihre Meldung in der Sparkasse am Marktplatz abgeben, sind dabei. Ein Warteliste wird eingerichtet. Die Teams brauchen drei Spieler und einen Ersatzmann oder eine Ersatzfrau. Gespielt wird nach den am Veranstaltungsort ausgelegten Regeln. Die Turnierleitung übernimmt ein Mann vom Fach, der "Stadthäger Boule-Papst" Helmut Everding, so Joachim Behrens. Die Vorrunde wird in jeweils zwei Schichten am Donnerstag und Freitag gespielt. Die erste Staffel beginnt jeweils um 14 und die zweite jeweils um 18 Uhr. Die Endrunde der Sieger der vier Gruppen startet am Sonnabend um 10 Uhr. Das beste Team bekommt den Maifest-Pokal sowie einen Gutschein für einen kulinarischen Abend im "Romantik Hotel" in Riepen. Die Platzierten erhalten Sachpreise. Aufs Podest sollen die Sieger bevor die Gewinner der Maifest-Tombola bekannt gegeben werden. Die Boulebahn istübrigens ein Produkt der Jugendwerkstatt Hülshagen, die in diesem Fall von der Beschäftigungsgesellschaft unterstützt wird. Auf der Bahn werden auch vormittags die Kugeln rollen. Das Maifest-Team organisiert ein Turnier für Schülermannschaften.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt