weather-image
×

Freilichtbühne Osterwald lockte mehr als 16 000 Besucher zur Waldbühne in den Bergort

150 Mitglieder engagieren sich

Osterwald. Als ein gelungenes „Mehrgenerationenmodell“ kann die ehrenamtliche Arbeit des 338 Mitglieder zählenden Vereins der „Freilicht- und Waldbühne Osterwald“ bezeichnet werden. Rund 150 Kinder, Jugendliche und Erwachsene sorgen das Jahr über vor und hinter den Kulissen für einen reibungslosen Betrieb – im Sommer draußen, im Winter im Studiotheater. Jährlich besuchen etwa 15 000 Personen die Veranstaltungen in Osterwald. „Im vergangenen Jahr waren es sogar 16 143 Besucher“, bilanzierte Solveig Everding, die Vorsitzende, in der Jahreshauptversammlung. Gespielt worden war nachmittags „Pippi Langstrumpf“ und abends „Ein ungleiches Paar“ und als Winterstück „Beatles an Bord“.

veröffentlicht am 22.05.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:21 Uhr

Jetzt steht „Ronja Räubertochter (Premiere ist am 7. Juni) auf dem Programm und als Abendstück „Kalender Girls (Premiere am 11. Juli). Am 4. Juli findet ein Kleinkunsttheater und am 29. August die „Musicalnight“ statt. Karten für die Veranstaltungen können telefonisch bestellt werden unter 05153/96069. Folgende Mitglieder wurden geehrt: Tanja, Kira und Knut Geese, Cordelia, Andreas-Uwe, Anne-Kathrin und Maj-Britt Ilsemann, Frederike Kapa, Johann Reinecke sowie Ingrid, Charlotte und Anna-Theresa Schütz gehören dem Bühnenverein seit zehn Jahren an. 20 Jahre dabei sind Elfie Hölscher, Klaus Rickert, Kristin Höhne und Thomas Wettmarshausen. Für 30-jährige Mitgliedschaft wurden Hartmut Georgi, Margarete Müller, Erhard, Sigrid und Christian Wolf ausgezeichnet. Sigrid Wolf erhielt für ihre Verdienste die silberne Ehrennadel des „Verbands Deutscher Freilichtbühnen“. Solveig Everding wurde als Vorsitzende wiedergewählt und Marc Telgheder zu ihrem Vize. Zum zweiten Stellvertreter wurde Achim Schrader gewählt. Wiedergewählt wurden Manuela Lang, Schriftführerin Frauke Höflich und für Jugendwartin Sophia Reich. Zu Beisitzern wurden Anja Simon, Sebastian Breutmann und Jan-Hendrik Karsch gewählt. Dunja Koch und Christian Rüggeberg scheiden aus dem Vorstand aus. sto

Die Vorsitzende Solveig Everding (hintere Reihe, 2. v. re.) mit einem Teil der Geehrten (nicht alle waren anwesend).sto



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt