weather-image
14°
Luftsportverein Rinteln: Friedhelm Steinkamp wird Ehrenmitglied / "Schnuppertag" geplant

15 Streckenflüge - 4052 Kilometer gesegelt

Rinteln (la). Die Mitgliederversammlung des Luftsport-Vereins (LSV) Rinteln hat mit einigen Ehrungen begonnen, die der Vorsitzende Eckhard Anderten vornahm. Dr. Rolf Lührs wurde für 40 Jahre fliegerische Tätigkeit und Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet; und Friedhelm Steinkamp, der dem LSV seit 50 Jahren angehört, wurde mit der Vereinsnadel ausgezeichnet und zum Ehrenmitglied ernannt. Er ist damit das vierte Ehrenmitglied des Vereins.

veröffentlicht am 11.04.2007 um 00:00 Uhr

Im Anschluss berichtete Eckhard Anderten von einer unfallfreien Flug-Saison 2006. Die vereinseigenen Segelflugzeuge haben bei 15 Streckenflügen eine Gesamtflugstrecke von 4052 Kilometern erreicht. Den weitesten Streckenflug legte Eckhard Anderten mit Copilot Max Janssen bei einem Vergleichsfliegen auf der Hahnweide (Schwäbische Alp) mit 441 Kilometern zurück. Die beiden Schul-Doppelsitzer ASK 21 sind aufgrund der großen Schülergruppe mit 1000 Schulstarts gut ausgelastet gewesen. Auch wurde der neue Duo Discus (Leistungs-Doppelsitzer) von den Fliegern gut angenommen. Ulrich Kaiser, Ausbildungsleiter des LSV, teilte der Versammlung mit, dass ein Schüler seinen ersten Alleinflug erfolgreich absolviert habe. Drei Schüler legten die B-Prüfung und ein Schüler die C-Prüfung ab. Darüber hinaus hat ein Schüler die theoretische Prüfung bestanden. Zu diesen Erfolgen hat auch das einwöchige Fliegerlager in der Lüneburger Heide mit beigetragen. Im Mai wird ein Lehrgang zum Erwerb des Sprechfunkzeugnisses durchgeführt. Ferner soll in dieser Saison ein "Schnuppertag" für Fluginteressierte veranstaltet werden. Für diese Sommerferien ist außerdem ein Fliegerlager in Stüde/Bernsteinsee in der Lüneburger Heide geplant. Bei der Vorstandswahl wurden Eckhard Anderten als 1. Vorsitzender, Carsten Seehof als 2. Vorsitzender und Elke Diekwisch als Schatzmeisterin wiedergewählt. Bei den Referenten wird Dieter Vogt von Ludwig Jannsen in der Öffentlichkeitsarbeit abgelöst und Karsten Fahrenkamp ist jetzt für das neue Referat Flugbetrieb zuständig. Die Sieger der Saison 2006: Schlepppilot des Jahres ist Friedhelm Steinkamp, Windenfahrer des Jahres ist Ludwig Janssen und Streckenflieger des Jahres wurde Eckhard Anderten mit Copilot Max Janssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare