weather-image
"Kinder in Not": Schuh Boxx Annahmestelle für Pakete der SZ/LZ-Bulgarienhilfe

15 Euro für jedes abgegebene Paket

Rehren (la). Die Aktion "Kinder in Not", die seit Jahren in Not geratene Kinder in Bulgarien unterstützt, hat einen neuen Helfer gefunden. Die "Schuh Boxx" im Rehrener Industriegebiet hat sich als neue Annahmestelle für die Hilfspakete angeboten.

veröffentlicht am 18.11.2006 um 00:00 Uhr

Der Geschäftsleiter der "Schuh Boxx", Waldemar Nietsche, freut s

"Damit dieser Dauerstützpunkt schnell an den Start geht, sich etabliert und möglichst viele Menschen ihre Pakete für die bulgarischen Kinder bei uns abgeben, haben wir uns eine besondere Aktion überlegt", berichtet der Geschäftleiter der "Schuh Boxx", Waldemar Nietsche. Vom kommenden Montag, 20. November, an bis Sonnabend, 9. Dezember, erhält jeder, der ein Hilfspaket in der "Schuh Boxx" abgibt, einen Gutschein im Wert von 15 Euro, den er bis zum Jahresende beim Kauf von Schuhen oder Accessoires einlösen kann. "Wir haben reichlich Platz in unserem Lager, um dort die Pakete bis zum Abtransport nach Bulgarien zu lagern, und hoffen, dass wir bis zum 9. Dezember Tausende sammeln werden", so Nietsche zuversichtlich. Gut erhaltene Kinderkleidung, Schuhe und Spielzeug sollten die Hilfspakete enthalten. Beliebt sind Playmobil, Lego, Duplo, Baby Born und Barbie-Puppen. Gern auch Naschwerk, wie Bonbons, Kekse und Schokolade. Benötigt werden außerdem Buntstifte, Malbücher und Baby-Hygieneartikel. Letztere sollten aber getrennt gepackt werden. Ganz wichtig: Auf jedem Paket muss groß und deutlich stehen, ob es für ein Mädchen oder für einen Jungen bestimmt ist. Bitte unbedingt die Altersgruppe vermerken! In den vergangenen Jahren gab es einen Engpass bei den Paketen für Jugendliche im Alter bis zu 17 Jahren. Reportage Seite 38

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare