weather-image
32°
×

140 Bogenschützen am Ithkopf

Coppenbrügge. Am Pfingstsonntag veranstaltete der Schützenverein Coppenbrügge mit 140 Startern aus ganz Deutschland die Jagd auf den Pfingstochsen. Dabei traten 3D-Bogenschützen gegeneinander an und schossen mit Pfeil und Bogen auf insgesamt 28 Ziele in der freien Natur am Ithkopf. Dazu sperrte der Verein das dortige Freizeitgelände für den Publikumsverkehr ab, damit die Sicherheit gewährleistet blieb. Die Organisatoren Gerhard „Buddy“ Kovacevic, Claudia Timm und Cord Fricke konnten ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

veröffentlicht am 12.06.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 08:39 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige