weather-image
20°
Gabriele Panske und Willi Dehne gewinnen Volksbank-Wettbewerb / "Mama, du musst mitmachen"

140 Bewerbungen für Kampagne "Endlich älter"

Bückeburg (bus). In der Volksbank in Schaumburg sind die Gewinner des Fotowettbewerbs der Kampagne "Endlichälter" ermittelt worden. Eine professionell besetzte Jury entschied sich für Gabriele Panske und Willi Dehne. Die Bückeburgerin (57) und der Kleinenbremer (63) werden von der Mitte dieses Jahres an auf Plakaten und Broschüren auf die Kampagne aufmerksam machen.

veröffentlicht am 22.04.2006 um 00:00 Uhr

Joachim Schorling (links) und Martina Tellermann (rechts) nehmen

Für die Auswahl zeichneten ein Werbeagenturvertreter, ein Fotograf und eine Visagistin verantwortlich. Insgesamt hatte das Geldinstitut 140 Bewerbungen erhalten. Panske verdankt ihre Teilnahme der Überzeugungskraft ihrer Tochter. "Mama, da musst du unbedingt mitmachen", habe der Nachwuchs die sechsfache Großmutter gedrängt. Dehne wurde vom Kleinenbremer Geschäftsstellenleiter Bernd Lalla zum Mitmachen gedrängt. "Ich habe das zuerst gar nicht richtig ernst genommen", berichtete der Gärtnermeister. "Jetzt können wir ganz konkret mit der Vorbereitung von "Endlich älter" beginnen", sagte Bankvorstand Joachim Schorling während der Vorstellung der Sieger-Gesichter. Die Kampagne werde die so genannte goldene Mitte des Lebens in den Mittelpunkt stellen. In diesem Lebensabschnitt erfüllten sich viele Menschen ihre eigenen Träume. Geplant seien spezielle Beratungsangebote zu den Themen "Optimierung der Altersvorsorge", "Vermögenssicherung und Vermögensübertragung" sowie "Leben und Wohnen". Schorling: "Die Gesamtkonzeption ist in einem Projekt unseres Förderforums erarbeitet worden." Mitglieder dieses Forums seien zehn junge Mitarbeiter mitüberdurchschnittlichem Potenzial, die schrittweise in komplexe Projekte einbezogen würden und diese eigenverantwortlich organisierten und durchführten. Beginn der "richtigen" Aufnahmen ist nach Auskunft von Martina Tellermann, bei der Volksbank fürs Betriebsmanagement zuständig, am 3. Mai. Zuvor erhalten alle Teilnehmer eine CD mit den Fotos der Probeaufnahmen. Und für die beiden Sieger gibt es zusätzlich jeweils 750 Euro Gage.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare