weather-image
21°
×

Dorfgemeinschaft Marienau wählt neuen Stellvertreter und Kassenwart

14 Veranstaltungen gemeistert

Marienau (gro). 2009 sei ein arbeitsreiches Jahr gewesen, bilanzierte der Vorsitzende Fritz Bretzing von der Dorfgemeinschaft (DG) Marienau in der Jahreshauptversammlung. Zehn Veranstaltungen habe die DG durchgeführt und vier von anderen Vereinen im Dorf unterstützt.

veröffentlicht am 17.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 04:21 Uhr

Als Erfolge bezeichnete Bretzing die Leseabende „Unser Dorf liest“, die Teilnahme am Fleckenfest, den plattdeutschen Abend, die Veranstaltung „Adventskalender“. Bezüglich der geführten Wanderwege unter Beteiligung und Auflagen der EU sei es nun auch nach vielen Sitzungen gelungen, den Ort mit an diese anzubinden, und auch das könne als Erfolg verbucht werden.

Dank sprach Bretzing allen Beteiligten und Helfern der DG für die Aktivitäten 2009 aus und stellte fest: „Kein Dorf bietet so viele Aktionen im Bereich Coppenbrügge wie Marienau.“ Er fügte aber warnend hinzu: „Man darf es aber auch nicht übertreiben.“

Unter Applaus verabschiedete der Vorsitzende seinen Stellvertreter und Kassenwart Kurt-Manfred Lemcke. Einstimmig wählten die Anwesenden Fritz Bretzing erneut zum Vorsitzenden der DG für drei Jahre. Zum neuen Stellvertreter wurde Cord Bormann gewählt, die Kasse führt Uwe Tielke, den Schriftverkehr Antje Horst. Zu Beisitzern wurden Gerhard Godt und Wolf Dieter Tesch gewählt.

Im Beisein des Vorstandes verabschiedete Fritz Bretzing (v. re.) Kurt Manfred Lemcke aus dem Amt des Stellvertreters und Kassenwartes.

Foto: gro



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige