weather-image
12°
×

Onlineanmeldung noch bis 10. Juni – Begrenzung auf 800 Läufer

14. Söltjerlauf am 16. Juni

Bad Münder. Am 16. Juni findet ab 11.00 Uhr der 14. Söltjerlauf an dem Waldgasthaus Bergschmiede im Süntel statt. Auch in diesem Jahr erwarten die Organisatoren wieder ein großes Starterfeld mit bekannten Läufern aus der Region.

veröffentlicht am 31.05.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:21 Uhr

Die Begeisterung für den Lauf setzt sich auch in diesem Jahr fort. Erstmals gehört der SL in diesem Jahr neben der Laufserie Weserbergland auch zur Welfare Laufserie in Hannover. Die Laufserie begann mit dem AntiSucht Lauf am Maschsee. Zu dieser Laufserie gehören nur sozial engagierte Benefizläufe ohne Wettkampfcharakter. Um an der großen Verlosung der Laufserien teilnehmen zu können, muss man eine Mindestanzahl der dazugehörigen Läufe absolvieren. Beide Laufpässe sind auch beim Söltjerlauf erhältlich.

Über eine Voranmeldung haben sich die Organisatoren des SL besonders gefreut. Thomas Ruminski vom SVE Hiddestorf wird nach seiner überraschenden Teilnahme im vergangenen Jahr auch in diesem Jahr wieder am Start sein. Der Europameister im 10km Straßenlauf 2011 hatte erst letztes Wochenende bei der Berglauf-Weltmeisterschaft in Bühlertal Platz 8 in der M50 belegt. Damit konnte er sogar den Weltmeister von 2010 hinter sich lassen.

Die Onlineanmeldung ist auf der Website www.lauftreff-sc-bad-muender.de freigeschaltet. Noch bis zum 10. Juni kann man sich dort anmelden, sofern das Teilnehmerlimit von 800 Läufern noch nicht erreicht ist.

Für Mannschaften gibt es generell nach diesem Termin keine Anmeldemöglichkeit mehr. Wenn das Teilnehmerlimit noch nicht erreicht sein sollte, können sich Einzelstarter am Tag der Veranstaltung zuzüglich einer Nachmeldegebühr in Höhe von 2 Euro nachmelden.

Jeden Mittwoch um 18. 15 Uhr besteht die Möglichkeit, beim Training des Lauftreffs vom SC Bad Münder die 3,8 km Strecke an der Bergschmiede kennenzulernen. Gerne können dafür auch andere Termine auf Anfrage abgesprochen werden.

Weitere Infos auf der genannten Website oder bei Detlef Erasmus 05042/2837 oder Duc-erasmus@gmx.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt