weather-image
14°

1:3-Niederlage für Steinbergen in Pollhagen

1. Kreisklasse (peb). Der Beckedorfer SV bleibt nach dem 3:1-Erfolg in Evesen an der Tabellenspitze.

veröffentlicht am 25.09.2006 um 00:00 Uhr

VfR Evesen - Beckedorfer SV 1:3. Mit einem 3:1-Sieg in Evesen behauptete der Beckedorfer SV die Tabellenführung in der 1. Kreisklasse. Tobias Müller (30.) brachte die Gäste mit 1:0 in Front. Nach dem 1:1-Ausgleich durch Victor Humann (35.) hatte Evesen zwei Mal die Führung auf dem Fuß, das Tor zum 2:1 schoss aber Beckedorf durch Hassan Serhan (50.). In der Schlussphase lief Evesen in einen Konter. In der 88. Minute erhöhte Ferdi Baskin zum 3:1-Endstand. SW Enzen - SC Rinteln II 1:3. Die SCR-Reserve stand in der Abwehr sehr sicher und kam durch Konter zur klaren 3:0-Führung. In der 28. Minute erzielte Sven Mingram das 1:0 der Gäste, Daniel Geißler (65.) erhöhte auf 2:0 und Martin Wallenstein (78.) markierte das 3:0. Erst in der 86. Minute gelang Georg Schmal den Ehrentreffer. VfB Rinteln - TuS Apelern 1:3. Mit dem letzten Aufgebot verkaufte sich der VfB Rinteln recht ordentlich gegen den Spitzenteam aus Apelern. Durch Jens Kästel (23.) führte der Gast mit 1:0, aber schon in der 34. Minute gelang Mathias Krebs der 1:1-Ausgleich. Durch zwei Treffer von Mario Weißferdt (65., 80.) gelang Apelern am Ende der verdiente Sieg. MTV Obernkirchen - TSV Hespe 2:1. In der ersten Halbzeit zeigte sich Obernkirchenüberlegen und führte zur Pause durch Mansueti (20.) mit 1:0. In der zweiten Halbzeit zeigte Hespe seine kämpferischen Qualitäten und kam durch Haller (60.) zum 1:1-Ausgleich. Acht Minuten vor Schluss gelang Schulz der 2:1-Siegtreffer für den MTV Obernkirchen. ASC Pollhagen-Nordsehl - TSV Steinbergen 3:1. Im Spitzenspiel der 1. Kreisklasse nutzte der ASC Pollhagen-Nordsehl seine Chancen eiskalt zum 3:1-Heimsieg. Benjamin Ebbighausen (37.) schoss das 1:0 für den ASC, Steffen Rehmert (39.) markierte das 1:1. Marc Willms (85.) und Daniel Arlitt (88.) sorgten in der Schlussphase für den umjubelten 3:1-Erfolg. SC Möllenbeck - SG Rodenberg 2:1. Dank einer starken Anfangsphase kam Möllenbeck zu einem am Ende verdienten 2:1-Erfolg. Karsten Schröder (2.) und Dennis Nottmeier (20.) schafften die 2:0-Führung, Sebastian Reuther (44.) traf zum 2:1-Endstand. In der zweiten Halbzeit ging Möllenbeck großzügig mit seinen Konterchancen um und nutzte vier Möglichkeiten nicht. VfL Bad Nenndorf - SV Obernkirchen II 3:1. Vom VfL Bad Nenndorf wurde kein Spielbericht abgegeben.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare