weather-image
23°

Jugendfeuerwehr Groß Berkel dankt seinen „Einjährigen“ / Erfolgreiche Werbekampagne

13 Jungen und fünf Mädchen aktiv dabei

Groß Berkel (sbr). Nachdem die Jugendfeuerwehr Groß Berkel im vergangenen Jahr acht Jugendfeuerwehrmitglieder an die Einsatzabteilung übergeben hatte, gab es bei den Nachwuchsbrandschützern 14 Mädchen und Jungen.

veröffentlicht am 14.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_6165112_wvh_1402_Jugendfeuerwehr_Gross_Berkel_DS.jpg

Nach einer erfolgreichen Werbekampagne konnten Matthias Antony, Vanessa Fiebig, Jannik Meyer, Jill-Marie Naß, Sebastian Redeker, Leonard Voß, Justin Wache, Julia Zalewska sowie Philip und Tobias Schulz als neue Mitglieder begrüßt werden. Allerdings verließen auch fünf Jugendliche die JF, sodass sich zum Jahresende 13 Jungen und sechs Mädchen in der Nachwuchsorganisation der Freiwilligen Feuerwehr Groß Berkel engagierten.

Insgesamt leitete der Feuerwehrnachwuchs 4292 Dienststunden. Das Engagement der Jugendwarte ist mir 1365 Stunden im Dienstbuch verzeichnet. Die aktiven Kameraden unterstützten die Jugendfeuerwehr mit 342 Stunden. Zum Jugendgruppensprecher wurde Michel Seidler gewählt. Ihn vertritt Tim Nicolei. Neue Schriftführerin ist Annika Lücke, die von Berit Bittner vertreten wird. Zum Gerätewart wählten die JF-Mitglieder Hannes Fieber. Ihm zur Seite steht Jannik Meyer.

Eine schöne Tradition bei der JF Groß Berkel ist die Ehrung der Einjährigen. Seit einem Jahr sind nun Berit Bittner, Chantal Dreyer, Joel Düse, Hannes Fieber, Johanna Gehrke, Jannik Meyer, Torben Schön und Annika Lücke dabei.

Das fleißigste JF-Mitglied ist Sören Rohde mit 229 Dienststunden, gefolgt von Hannes Fieber mit 224 Stunden geleisteten Dienst. Berit Bittner, Joel Düse, Hannes Fieber und Jannik Meyer legten erfolgreich die Prüfung zur Jugendflamme Stufe eins ab. Sören Rohde und Pascal Sander können künftig die Jugendflamme Stufe zwei an der blau-orangenen JF-Kombi tagen. Tim Nicolai legte die Prüfung zur Leistungsspange, der höchsten Gruppenauszeichnung in der Jugendfeuerwehr, mit Erfolg ab.

Beim Boßelturnier belegten die Groß Berkeler Nachwuchsbrandschützer Platz sechs, beim Schwimmturnier Platz zehn und zwölf, beim Menschenkickerturnier Platz drei, beim Friedrichswalder Sternmarsch Platz elf, beim Gemeindewettbewerb Platz sieben, beim Kreiswettbewerb Platz 16 und beim Kreissternmarsch den 36. Platz. In der Gemeindewertung landete die JF Groß Berkel auf Rang sechs.

Mitgliederwerbung zahlt sich aus: Die JF Groß Berkel hat wieder 19 Mitglieder, nachdem acht Jugendliche in die Einsatzabteilung der Freiwilligen Feuerwehr wechselten.

Foto: sbr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?