weather-image
26°
„musica Rohdental“ zog positive Bilanz

12 Auftritte im Jahr

Zersen. Mit dem Lied „Im Krug zum grünen Kranze“ eröffnete „musica Rohdental die Mitgliederversammlung in der Pappmühle in Zersen. Der Vorsitzende Heinz Dohme begrüßte die Hälfte der 98 Chormitglieder. Dohme erinnerte an die Aktivitäten. Stolz waren die Sängerinnen und Sänger auf ihren Auftritt im Kloster Möllenbeck. Besondere Freude habe den Mitgliedern die Tagesfahrt in den Ostharz gemacht. Insgesamt zwölfmal zeigten die 21 Frauen und 17 Männer ihr musikalisches Können der Öffentlichkeit, resümierte Stellvetreter Friedrich Köllner.

veröffentlicht am 24.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:21 Uhr

270_008_4408948_wvh2511_Musica_Rhoda_S1510063.jpg

Von den 34 Übungsabenden kaum einen versäumt hatten Inge Grabbe, Adolf Römmer und Heinz Dohme. Chorleiter Jürgen Engelien wurde für seine hervorragende Arbeit gedankt. Gudrun Ellebracht wurde die ausgezeichnete Führung der Kasse bescheinigt. Eine Freude war es Heinz Dohme, die Ehrungen für zehn und zwanzig Jahre Mitgliedschaft für Gisela Putzka, Karl Putzka und Georg Rieger auszusprechen.

Ortsbürgermeister Friedrich Meier lobte das gute Miteinander mit einem Scheck. „musica Rohdental“ tritt am vierten Advent beim Weihnachtssingen in der Segelhorster Marienkirche auf.

Heinz Dohme (r.) gratulierte den fleißigsten Sängerinnen und Sängern

sowie den Geehrten.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare