weather-image
20°

Volksbank in Schaumburg schüttet Reinerlös des Gewinnsparens in Lindhorst und Bad Nenndorf aus / Projekte von Orgel bis Storchennest

11 000 Euro für Vereine und Organisationen

Lindhorst (gus). 25 Vereine und Organisationen sind von der Volksbank in Schaumburg, Marktbereich Bad Nenndorf, mit insgesamt 11 000 Euro beschenkt worden. Das Geld ist der Reinertrag aus dem Gewinnsparen.

veröffentlicht am 27.01.2012 um 17:51 Uhr
aktualisiert am 27.01.2012 um 18:50 Uhr

270_008_5181743_Li3_Vobaspende_quer_2801.jpg

Nach Worten des Lindhorster Geschäftsstellenleiters Torsten Schmidt ist der Reinerlös der Teil des Einsatzes beim Gewinnsparen, der für die Unterstützung gemeinnütziger Institutionen abgezweigt wird. Denn Vereinen und sozialen Einrichtungen zu helfen, ist ein Sinn der Aktion.

Das Geld wird projektbezogen ausgeschüttet. Beispielsweise wurde die Sanierung der Lindhorster Kirchenorgel unterstützt. Der Kultur-Förderverein Schaumburger Bergbau erhielt einen Zuschuss für das Erstellen einer Broschüre, die alle ehemaligen Bergbaustätten in der Samtgemeinde Lindhorst auflistet.

Auch Kindergärten bekamen Geld, um die eigene Einrichtung zu verbessern. Und in Rehren wurde beispielsweise der Bau eines Storchennestes finanziell unterstützt. Dies sind die Adressen, an die Geld geflossen ist:

Samtgemeinde Lindhorst: De Alaester Maikens, Jugendfeuerwehr Heuerßen, Jugendfeuerwehr Lüdersfeld, Jugendfeuerwehr Beckedorf, Trachtengruppe Lindhorst, Kultur-Förderverein Schaumburger Bergbau, Siedlergemeinschaft Lindhorst, Kirchengemeinde Lindhorst, TuS Jahn Lindhorst, Kirchengemeinde Beckedorf, Beckedorfer SV, Förderverein Kindergarten Beckedorf.

Samtgemeinde Nenndorf: MTV Rehren, Schützenverein Rehren, Landjugend Rehren, Seniorengemeinschaft Riepen, Schützenverein Riepen, Dorfgemeinschaft Rehren, Förderverein Kindergarten Erlengrund, Förderverein Kindergarten Helsinghausen, Fußball-F-Jugend VfL Bad Nenndorf, Tierschutzverein Rodenberg, Bücherei Bad Nenndorf, Förderverein Schwimmen Nenndorf, Förderverein Kindergarten Bahnhofstraße.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?