weather-image
19°
×

Aerzener Tennisclub hat Kerstin Hartje und Fabian Klein als Jugendwarte

102 Teilnehmer beim 7. Relog-Turnier

AERZEN. Bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung des TC-Aerzen zog der Vorsitzende Wolfgang Höhle einen positiven Rückblick auf die zurückliegende Tennissaison.

veröffentlicht am 21.03.2018 um 10:56 Uhr

Die Mitgliederzahl blieb konstant. Aufgrund einer guten Finanzlage war es im letzten Jahr möglich, ein neues Liniensystem einbauen zu lassen. Gedankt hat der Vorstand dem jungen und dynamischen Hamelner Tennis-Trainerteam. Das 7. Relog-Turnier 2017 verzeichnete eine Rekordteilnehmerzahl, 102 Spieler/innen hatten sich für die Damen- und Herrendoppel sowie für die Mixeddoppel gemeldet und begeisterten die große Zuschauerzahl.

Wolfgang Höhle dankte den vielen Spendern und Helfern, die mit Geld-, Salat- und Kuchenspenden ein solches Turnier erst möglich machten.
An den Punktspielen nahmen zwei Erwachsenen-Mannschaften teil. Für dieses Jahr sind zusätzlich eine Herren- sowie eine Juniorenmannschaft gemeldet.

Zur Wiederwahl für die Vorstandsposten standen die beiden 2. Vorsitzenden Marius Czudnochowski und Reinhard Reimann sowie Britta Bergen als Schriftführerin zur Verfügung, die auch alle bestätigt wurden. Der Jugendwart Jürgen Laimann ist zurückgetreten und wird nun von dem Team Kerstin Hartje und Fabian Klein ersetzt. Für ihre 40-jährige Mitgliedschaft im Verein wurden Klaus Jämmrich, Jürgen Kockel und Karl-Heinz Schwekendiek geehrt.

Es fand ein Saisonabschluss für Kinder und Jugendliche sowie für Erwachsene und die jährliche Winterwanderung statt.PR



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt