weather-image
27°
Tombola der Gewerbeschau bringt satten Erlös

1000 Euro für die Jugend

Meerbeck. Der Handel- und Gewerbeverein (HGV) in der Samtgemeinde Niedernwöhren hat am Dienstag 1000 Euro an die Jugendgruppen der Gemeinde Meerbeck überreicht (Bild). Durch den Verkauf von Tombolalosen waren bei der diesjährigen Gewerbeschau des HGV insgesamt 766,51 Euro zusammengekommen. Die Mitglieder und Aussteller hatten dafür im Vorfeld rund 160 Sachpreise gespendet.

veröffentlicht am 25.06.2013 um 18:41 Uhr

270_008_6436293_Nw_Spendenmeer.jpg

Weil die Besucher wussten, dass der Erlös einem guten Zweck zugute kommt, zahlten viele statt des obligatorischen Euro bis zu zehn Euro pro Los. Dankbar für die Spendenbereitschaft der Meerbecker rundete der HGV die Summe spontan auf 1000 Euro auf, um sie im Anschluss gerecht verteilen zu können.

Jeweils 200 Euro bekamen die Jugendsparten des Tennisclubs und der Schützen, die Dorfjugend der Volkstanzgruppe, die Kinder- und Jugendfeuerwehr sowie das Fußballcamp. „Das Geld soll im Ort bleiben“, sagte HGV-Chef Uwe Auel.

Der Verein habe sich bei der Gewerbeschau überaus wohl gefühlt, erklärte er. Sie sei ein exzellentes Beispiel für die gute Zusammenarbeit zwischen Verwaltung und Verein, meinte Auel in Richtung Bürgermeisterin Sabine Druschke, die sich dafür bedankte, dass der HGV ihren Vorschlag angenommen und die Gewerbeschau zur 1000-Jahre-Feier in Meerbeck ausgerichtet hatte.svb / svb



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare