weather-image
17°
250 Gäste bei Hallensporttag des TuS Niedernwöhren / Programm von Stepptanz bis Turnen

100 Akteure begeistern mit Beweglichkeit

Niedernwöhren (svb). Beim Hallensporttag des TuS Niedernwöhren haben rund 100 Akteure zweieinhalbmal so viele Besucher in der prall gefüllten Sporthalle an der Grundschule mit ihren abwechslungsreichen Darbietungen begeistert. Um eine möglichst gute Sicht auf die Sportler zu haben, herrschte im Publikum zeitweise ein dichtes Gedränge.

veröffentlicht am 20.02.2012 um 19:37 Uhr

270_008_5253251_Nw3_Festsport_1.jpg

Insgesamt neun Gruppen der Stepptanz-, Jazzdance- und Turnsparte hatten anlässlich des 100-jährigen Bestehens ein etwa zweistündiges buntes Programm einstudiert. Die Präsentationen führten die Zuschauer musikalisch um die ganze Welt. Von der irischen Musik der Stepptänzerinnen über moderne internationale Stücke der Jazzdancerinnen bis hin zum Lied „Von Afrika bis nach Amerika“ der jüngsten Tänzer war für jeden Geschmack etwas dabei.

Die Turner präsentierten ihr Können am Barren und am Schwebebalken zur dramatischen Filmmusik der Streifen „Harry Potter“ und „Fluch der Karibik“, wodurch die teilweise schwierigen Balanceakte noch spannender anzuschauen waren. Die jüngsten Turner waren es auch, die mit ihren roten T-Shirts das Bild der Sporthalle in den Pausen dominierten.

Während sich die Eltern, Sportfans und Vereinsmitglieder anderer Sparten mit Kaffee, Torten und Kuchen stärkten, ließen die jungen Turner keine Gelegenheit aus, ihrem Bewegungsdrang freien Lauf zu lassen.

Die Jazzdance-Spartenleiterin Melanie Nolte bedankte sich ausdrücklich bei den Eltern, die den Kaffee und den Kuchen gespendet hatten. Nolte zeigte sich angesichts der vollen Halle positiv überrascht von dem regen Interesse am Hallensporttag, bei dem die Eltern und Freunde Gelegenheit hatten zu sehen, was in den Sparten so alles gemacht wird.

Bilder auf sn-online.de

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare