weather-image
13°
Der nächste Transport startet Ende Juni

10 Jahre Hilfe für Togo

Obernkirchen (rnk). Wenn man so möchte, ist es ein kleines Jubiläum: Vor zehn Jahren wurden die ersten Kontakte zu den Togo-Freunden geknüpft - und ausrangierte, aber durchaus noch gute Pflegebetten fanden eine neue Verwendung.

veröffentlicht am 05.06.2008 um 00:00 Uhr

Aus dem Erstkontakt mit Heinz Baumgart, dem damaligen Vorsitzenden der Togo-freunde, hat sich eine gute Freundschaft, aber auch eine intensive Zusammenarbeit zum Wohl der Menschen in Togo entwickelt. Jährlich ein Container, manchmal auch zwei, sind von Obernkirchener Bahnhof aus via Bremen oder Hamburg auf dem Schiffsweg nach Togo gegangen. Dort gingen die Materialien an das Landkrankenhaus Siloa oder an die neu gebaute Werkstatt des Vereins. Der nächste Transport wird vom 23. bis zum 27. Juni am Bahnhof Obernkirchen beladen. Die Sachspenden müssen bis spätestens 20. Juni angegeben werden, teilt Werner Hobein mit: "Danach können wir leider nichts mehr annehmen." Gesucht werden also: Fahrräder und Fahrradteile (gerne reparaturbedürftig, aber kein Schrott), Krafträder und Kraftradtteile (die gleichen Spielregeln), Werkzeuge aller Art und mechanische oder elektrische Nähmaschinen. Die Sachspenden werden im "Sonnenhof" (05724/9610) entgegen genommen, nur in Ausnahmefällen werden die Sachspenden abgeholt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt