weather-image

1. Spatenstich für Feuerwehrgerätehaus in Halle

HALLE. Von einem "ganz besonderen Moment" sprach Samtgemeindebürgermeisterin Tanya Warnecke: Zum symbolischen 1. Spatenstich für das seit Längerem geplante Feuerwehrhaus in Halle kam am späten Nachmittag das Führungspersonal aus Politik, Verwaltung und Feuerwehr neben dem Sportplatz zusammen. Für geplant 1,3 Millionen Euro soll hier das neue Gerätehaus für die Feuerwehr Halle entstehen. Die Aufträge für die Erd- und Kanalbauarbeiten sind vergeben, schweres Baugerät soll im September anrücken. Man hoffe, den Kostenrahmen einhalten zu können und peile die Neubau-Einweihung für Ende 2020 an, so Tanya Warnecke. Entstehen wird auf dem Areal ein Gerätehaus mit vier Fahrzeugstellplätzen für rund 60 Aktive aus Halle, Tuchtfeld, Wegensen und Hunzen.

veröffentlicht am 14.08.2019 um 18:31 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt