weather-image

1. bis 7. Oktober: Extertalstraße bleibt gesperrt

Rinteln (crs). Sieben Tage lang - vom 1. bis 7. Oktober - soll die Extertalstraße für die Montage der Transportbrücke vom Wesergold-Stammsitz zum neuen Logistikzentrum auf der anderen Straßenseite gesperrt werden. Darüber und über die Details der Straßensperrung haben sich gestern die zuständigen Behörden, darunter die Polizei, die Landesbehörde für Straßenbau undVerkehr in Hameln und das Ordnungsamt der Stadt Rinteln, mit dem Architekten und der ausführenden Baufirma geeinigt.

veröffentlicht am 21.09.2007 um 00:00 Uhr

Neun Meterüber der Fahrbahn wird die gigantische Brücke montiert. "Es wäre wohl zu gefährlich, die Straße lediglich halbseitig zu sperren", bittet Rintelns Polizei-Chef Gerhard Bogorinsky die Autofahrer um Verständnis, außerdem würde dies die Bauarbeiten unnötig verzögern. Die Umleitungsstrecke wird über die Braasstraße im Industriegebiet Süd bis zur Einmündung in die Bundesstraße 238 Möllenbeck-Steinbergen führen. Die Woche der Sperrung wurdeübrigens mit Bedacht ausgewählt: Der 3. Oktober ist als Tag der Deutschen Einheit ein Feiertag - da dürften deutlich weniger Autos unterwegs sein, während auf der Baustelle gearbeitet wird.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt