weather-image
15°

0:4-Niederlage VfL Bückeburg ohne Einsatz

Jugendfußball (gk). Die B-Junioren des BV Cloppenburg kamen in der Niedersachsenliga zu einem klaren 4:0-Heimsiegüber den doch enttäuschenden VfL Bückeburg.

veröffentlicht am 31.10.2006 um 00:00 Uhr

Die Gök-Elf war mit einer defensiven Einstellung ins Spiel gegangen, so dass der BVC im Mittelfeld ein Übergewicht hatte und sich so auch in den Zweikämpfen durchsetzen konnte. Die spielerischen Vorteile der Gastgeber zahlten sich schon in der 16. Minute aus, denn nach einem Angriff landete ein Querpass vor den Füßen von Waldemar Lell, dessen kluger Abschluss schlug zum 1:0 für den BVC ein. Die Cloppenburger bestimmten in der zweiten Hälfte das Spielgeschehen auf dem Feld und besaßen klare Möglichkeiten, die sie auch zu drei weiteren Treffern ausnutzten. Der Kopfball von David Niemeier (49.) landete zum 2:0 im Netz. Als ein Cloppenburger Spieler im VfL-Strafraum gefoult wurde, verwandelte Mervin Becovic (54.) den Strafstoß zum 3:0. Der BVC baute seinen Vorsprung noch weiter aus, denn in der 59. Minute schlug der Freistoß von David Niemeier aus gut 25 Metern zum 4:0 im Gästekasten ein. Der Erfolg der Cloppenburger hätte noch wesentlich höher ausfallen müssen. Die Gäste, die sich überhaupt nicht die drohende Niederlage aufbäumten und zudem auch noch jeglichen Einsatzwillen vermissen ließen, kamen zu keiner einzigen Torgelegenheit.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare