weather-image
18°

0:3-Niederlage VfL verpatzt das erste Saisonspiel

Frauenfußball (pm). Der VfL Bückeburg muss sich noch steigern. Das Team von Neu-Trainer Ulf Netzeband hat den Auftakt in der Bezirksoberliga mit 0:3 in den Sand gesetzt und dabei vor allem in Sachen Engagement und Laufbereitschaft nur in den ersten 15 Minuten überzeugt.

veröffentlicht am 06.09.2007 um 00:00 Uhr

Ohne die Leistungsträgerinnen Anika Hävemeier, Hatixhe Beqiri und Jennifer Hennings lief im Spiel nach vorn nicht viel zusammen. Für die mit wesentlich mehr Elan angetretenen Gäste war der klare Erfolg am Ende hoch verdient. Bei den VfL-Spielerinnen sollte sich dagegen mit diesem Ergebnis die Erkenntnis durchgesetzt haben, dass bis zum Saisonziel Klassenerhalt ein harter und steiniger Weg vor ihnen liegt. Damit liegen die Bückeburgerinnen gleich nach dem ersten Spieltag als Tabellenneunter in der gefährdeten Tabellenzone.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare