weather-image
14°
×

Nominiert als Sportler des Jahres: Nico Franke glänzt mit Gold und Silber bei Speedminton-WM

Mit 16 Jahren schon Weltmeister

veröffentlicht am 24.11.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 15:21 Uhr

Autor:

In Berlin schlug seine große Stunde! Nico Franke ist U18-Weltmeister im Speed Badminton. Und auf diesen Titel ist der 16-Jährige richtig stolz: „Es war einfach ein supergeiles Gefühl“, erinnert sich der Hessisch Oldendorfer, der dieses Jahr der einzige deutsche Weltmeister ist. Dazu sicherte er sich mit seinem Bruder Maximilian sogar noch WM-Silber im Doppel. Ein weltmeisterliches Jahr für den jungen Trendsportler.

Sein Hobby ist die wohl schnellste Racket-Sportart der Welt, die bald nicht mehr Speed Badminton heißt, sondern Crossminton. Das ist eine Mischung aus Badminton, Squash und Tennis. Der Ball, auch „Speeder“ genannt, wird bis zu 290 km/h schnell. Seit vier Jahren schlägt Nico für den Verein Time Sports in Hessisch Oldendorf auf. Und kam damals mit seinem Bruder eher zufällig zum Temposport. Auf einer Messe in Hannover entdeckten sie die neue Sportart. Vater Michael gründete den Klub 2011 und ist jetzt Trainer des Teams, das in der Bundesliga Nord startet. Sein größtes Highlight war natürlich die Weltmeisterschaft in Berlin. Aber damit nicht genug. Der 16-Jährige holte sich dieses Jahr die deutsche Meisterschaft in Dresden. Auch bei den German Open holte Nico Franke den Titel in seiner Altersklasse und besiegte im Finale seinen Bruder Maximilian, mit dem er vergangenes Jahr schon EM-Silber im doppel holte. Konkurrenzkampf gibt es zwischen den Geschwistern übrigens nur, „wenn wir gegeneinander spielen“, sagt Nico mit einem Augenzwinkern. Im Crossminton hat der Schüler aus Hessisch Oldendorf schon viel erreicht, aber Nico Franke will mehr. Sein nächstes Ziel ist der Titel bei der Europameisterschaft 2016 in Frankreich.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt