weather-image
×

Drei Glückspilze bei Coupon-Verlosungen

Große Freude über die Leserpreise

veröffentlicht am 11.02.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 16:41 Uhr

Für die heimischen Sportler legen sich unsere Leser ins Zeug – das hat auch in diesem Jahr die Sportlerwahl gezeigt: Über 22 500 Coupons wurden abgegeben, so viele wie noch nie – ein neuer Rekord! Wer bei der Verlosung unter so einer Masse Einsendungen einen der drei attraktiven Leserpreise ergattert, ist ein echter Glückspilz: „Mit einem Gewinn kann man bei so vielen Einsendungen wohl nicht unbedingt rechnen. Da muss man schon viel Glück haben“, freute sich Dewezet-Geschäftsführerin Julia Niemeyer bei der Übergabe der Preise mit den Gewinnern.

Bei den drei Glückspilzen kamen die Gewinne gut an, hatte sie Fortuna doch perfekt verteilt: „Das ist ja fantastisch“, meinte Gabi Moore aus Bad Pyrmont, als sie von Holger Wellner höchstpersönlich den 3. Preis, einen Gutschein über 750 Euro für das Hamelner Modehaus Wellner, in Empfang nahm: „Da werde ich mich gleich nach einem passenden Kleid für die Gala umschauen.“ Vielleicht aber würde sie sich auch für etwas ganz anderes entscheiden.

Auch der 2. Preis, ein Luxus-Espresso-Kaffeevollautomat TE506S09 der Siemens StudioLine im Wert von 1010 Euro, den Matthias Harting von KüchenArt an Gisela Schulz-Achelis überreichte, kam gut an. Die Hessisch Oldendorferin hatte bislang noch nie an einer Sport-Gala teilgenommen und freute sich mit ihrem Mann schon darauf, dieses Ball-Ereignis live mitzuerleben. Denn natürlich gab es auch in diesem Jahr für alle Gewinner wieder Gala-Tickets und reservierte Plätze an einem der VIP-Tische.

Glückspilz Nr. 1 wurde Lars Feuersenger. Er sicherte sich den Hauptgewinn, einen Samsung UE 55 ES 6530 SXZG Fernseher im Wert von 1498 Euro, der vom MediaMarkt gespendet wurde. Wo er dieses Riesenteil unterbringen wird? Lars Feuersenger weiß es noch nicht: „Aber da wird sich schon ein Platz finden“, ist der junge Hamelner sicher. Da er selbst aktiver Basketballer beim VfL Hameln ist, kann er wegen eines Auswärtsspiels gegen Schandelah nicht an der Gala teilnehmen. Dafür aber künftig Sportsendungen im Fernsehen im Mega-Format verfolgen. Da entgeht dem geübten Sportler-Blick nichts mehr…



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt