weather-image
16°
×

Handball-Frauen des MTV Rohrsen werden 2012 mit 52:0 Punkten Meister und steigen erneut in 3. Liga auf

Die „Galaktischen“ der Oberliga und die sagenhafte Null

veröffentlicht am 03.01.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 16:41 Uhr

Roland Giehr

Autor

Leiter Sportredaktion zur Autorenseite

Licht aus, Spot an! Und hier sind sie nun: Die „Galaktischen“ vom Hohen Feld. Wie ein Tornado rauschten die Frauen des MTV Rohrsen durch die Hallen der Oberliga und spielten alle Kontrahenten von Wittingen bis Hannover-List mit Leichtigkeit an die Wand. Ausnahme-Torjägerin Manuela Schostag und Co. zeigten eine Saison lang Handball von einem anderen Stern. Einfach zum Niederknien, diese Meisterdamen.

Das eingeschworene Ensemble von Trainer Michael Hensel ließ aber auch rein gar nichts anbrennen und hatte am Ende bei 26 Auftritten mit der Traumbilanz von 52:0 Punkten und 738:503 Toren ein historisches Ergebnis erzielt. Diese sagenhafte Null auf der richtigen Seite steht nun für die Ewigkeit – und hat nicht nur in der Vereinschronik des MTV Rohrsen das Prädikat besonders wertvoll verdient. Selbst der meist eher besonnene Hensel geriet nach dem Triumphzug durch Niedersachsen ins Schwärmen. „Das ist unfassbar. So etwas erlebt man als Sportler vielleicht nur einmal im Leben“, jubelte der Coach. Während die Meisterschaft und der erneute Aufstieg in die 3. Liga nie in Gefahr waren, drohte der Traum von der „Super-Nullnummer“ am 4. März beim Verfolger Northeim zu platzen. Allerdings nur kurzfristig, denn Torfrau Melanie Danger rettete hier drei Sekunden vor Schluss mit einer Glanzparade den knappen 19:18-Sieg über die Runden. Der 20. Saisonerfolg war ein Meilenstein auf dem Weg zum Titel, der bei damals schon neun Punkten Vorsprung auch entsprechend gewürdigt wurde. Sektdusche, Freudentaumel, Kult-Stopp in Lenne – Kapitänin Inga Symann und ihre Mädels zogen nun das komplette Feier-Programm durch. Am Saisonende waren es dann sogar 15 Punkte Vorsprung. Kompliment!

Die wohl schönste Null aller Zeiten: Die Handball-Frauen des MTV Rohrsen stiegen ohne Punktverlust aus der Oberliga in die 3. Liga auf.

Foto: nls



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt