weather-image
25°

Willkommen im Live-Ticker der Sport-Gala 2012

veröffentlicht am 04.02.2012 um 18:04 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 17:41 Uhr

++ Auf Facebook finden Sie jetzt schon einige Fotos des Abends. Eine gute Nacht und viel Spaß, wüncht die Redaktion.

++ 23. 00 Vielen Dank, dass Sie beim Live-Ticker der Sport-Gala dabei waren. Und vergessn Sie nicht morgen bei dwezet.de reinzuschauen. Dort gibt es Bildrgalerien des Abends. Die Galerien aktualisieren wir fortlaufend. Ab Montag wird es dort auch den großen Sport-Gala-Film zu sehen geben.

++ 22.17 Die Sport-Gala startet in eine aufregende und schillernde Nacht. Amorados, DJs, Bar-Jazz, Mofa 25. Dese Nacht wird musikalisch. Eine lange Nacht, die die Sport-Gala zu dem macht was sie ist, der Ball der Bälle.

++ 22.10 Die Amorados übernehmen die Bühne. Die Party beginnt. Tanzen, tanzen, tanzen. Die Tanzfläche ist sofort voll.

++ 22.05 Das große Finale beginnt. Die Amorados spielen zum Abschluß „Für Dich soll’s rote Rosen Regenen“.

++ 22.00 Uhr Desimo ruft alle Gewinner des heutigen Abends zusammen zum Gruppenfoto.

++ 21.48 Der letzte Teil der Ehrungen beginnt. Die beste Mannschaft wird gekührt:

Der SC Diedersen ist in diesem Jahr zur besten Mannschaft gewählt worden. Die Fußballerinnen sind Meister in der Bezirksliga und haben den Aufstieg in die Landesliga gechafft. Auf der Bühne feiern sie ein Fußballfest.

Platz 2 belegen die Ruderer vom RV Weser Hameln. Der Männer-Doppelvierer holte bei der Deutschen Meisterschaft Silber im Sprint.

Der dritte Platz geht an den VfL Hameln/B-Junioren. Die Handballer haben die Meisterschaft in der Landesliga geschafft und haben en Aufstieg in die Oberliga perfekt gemacht.

Weitere Plätze:

Platz 4: LG Weserbergland/Seniorenstaffel

Platz 5: Für die Volleyball-Damen des MTV Pyrmont

Platz 6: Geht an die Triathleten des ESV Eintracht Hameln

Platz 7: Herren 30 DT Hameln/ Tennis

Platz 8: SG Oldenburg/ Sünteltal – Rollstuhl-Basketball

Platz 9: SC Diedersen/Dart

Platz 10: Deister-Süntel Bad Münder/Billiard

++ 21.38 Die Percussion-Group "Beats and Noises" hautr auf die Tonnen. Beeindrückende Rhythmen - geht ins Blut.

++ 21.32 Der Nachwuchspreis ist an der Reihe:

Emily Hornig hat im Turnen Gold geholt bei der Junioren-Landesmehrkampfmeisterschaft. Dafür erhält die Turnerin des VfL Hameln den ersten Platz.

Platz 2 geht an Anne Wrosch. Die junge Schwimmerin des Hamelner SV hat Gold geholt bei den Landesjahrgangsmeisterschaften (1999 und jünger).

Den dritten Platz hat sich in diesem Jahr Maja Trivuncic gesichert. Die Leichtathletin der LG Weserbergland ist in der Gruppe W14 Landesmeisterin über 60 Meter geworden.

++ 21.20 Zum Sportler des Jahres wird Thore Wessel RV Weser/Rudern gewählt. Den ersten Platz hat sich der Ruderer verdient, bei der Deutsche Meisterschaft (U-17) holte er Gold im leichten Junior-Zweier. Rudern liegt der Familie im Blut. Seine Schwestern haben ihn zum Sport gebracht, sagt Thore Wessel. Rudern ist sein Ding, „nebenbei muss aber noch Schule sein“. Sechsmal trainiert Thore Wessel in der Woche.

Platz 2 geht in diesem Jahr an Steffen Knippertz. Der Wasserball-Spieler des HSV ist der Topscorer der 2. Bundesliga. Wasserball, das sei sein Ausgleich zum Job als Anti-Gewalttrainer, sagt er scherzhaft.

Auf den dritten Platz schafft es dieses Jahr Boris Bonhagen vom VfL Hameln. Er ist der beste Basketball-Spieler der Saison. Auch wenn er der kleinste im Team ist, spielt er die erste Geige im Konzert der Riesen.

Weitere Platzierungen:

Platz 4: Timon Nasse LG/Weserbergland/Leichtathletik

Platz 5: Richard Getz  ESV Eintracht Hameln/Triathlon

Platz 6: Mike König SG Hameln 74/Hameln

Platz 7: Alexander Böttinger Redfire Bad Münder/Taekwando

Platz 8: Daniel Vorpahl KG Hameln/Tündern/Gewichtheben

Platz 9: Patrick Scherfose LG Weserbergland/Zehnkampf

Platz 10: Hermann Samsonov BC Heros Hameln/Boxen

 

++ 21.10 Über die Leinwände werden die Sportler des Jahres vorgestellt. Auf den Rängen kommt es zu spontanen Jubelausbrüchen.

++ 21.05 Das Publikum auf den Rängen und Plätzen dreht durch. Die Kenia Acrobatic Group fasziniert das Publikum mit Samba und Tänzen.

++ Friedrich-Wilhelm Kaup hält die Laudatio auf den Ehrnpreisträger. Der scheidende Trainer des RV Weser, Hans-Jörg Sehrbrock, erhält den Preis. In einem Video danken ihm seine alten Weggefährte und Sportler. Er habe vor allem das Soaziale im Leistungsport vermittelt, rühmen ihn seine Schützlinge. Er ist ein Champion-Macher.

++ Platz 2 geht an Friederike Meyer vom MTV Bad Pyrmont/Volleyball. Sie ist Landesauswahlspielerin und hat den Aufstieg in die Oberliga geschafft.

Lisa Wedekind von SC Diedersen hat sich im Frauenfußball den 3. Platz bei der Sport-Gala erspielt. Ihre sportliche Bilanz lässt sich sehen: 26 Tore gehen auf ihr Konto. Der Club schaffte es damit in die Landesliga.

 

Die weiteren Plätze:

Platz 4: Yvonne Kratsch RST Hummetal/Rollkunstlauf

Platz 5: Sara Stolte SV Tünder/Bogenschießen

Platz 6: Selina Bartling Redfire Bad Münder/ Taekwando

Platz 7: Nele Burgdorf RV Weser/Rudern

Platz 8: Christin Wunder MTSV Aerzen/Judo

Platz 9: Alena Rüffer TSV Benstorf/Boxen

Platz 10: Binca Glinke SV Rohden/Sportschießen

++ Desimo hat soeben die Sportlerinnen des Jahres  gewählt.

Platz 1: Nora Wessel RV Wese/Rudern. Sie habe mit der Ehrung nicht gerecht, sagt Nora Wssel. "Er it de Spaß, der motiviert".

++ 20.10 Die Amorados bitten wie im letzten Jahr zum Tanz. Die Tanzfläche füllt sich mit Paaren. Eis musste da nicht gebrohen werden.

++ 20.08 Sportler aus 20 Sportarten sind heute mit dabei. Rund 20000 Stimmen sind abgegeben worden. Friedrich-Wilhelm Kaup, Chef der Sparkasse Weserbergland, eröffnet dn Abend.Julia Niemeyer, Geschäftsführerein der Dewezet, wünscht einen schönen Abend.

20.05 Die Sportler laufen aus dem Grimms in die Rattenfänger-Halle ein. Gänsehaut-Gefühl beim Soundtrack von "Breaking Dawn". Applaus!

++ Der Zeitrafferfilm von Aufbau lief über die Leinwände. Drei Tage in nur einer Minute.

++ 20.04 Die Show beginnt. Licht aus, Spot an. Desimo begrüßt die Gäste. Es ist rappelvoll.

++ 19.40 In 20 Minuten beginnt der Countdown zur Sport-Gala 2012. Fast alle Sportler sind bereits im Grimms angekommen. Richard Getz, Triathlet, spricht gerade aus dem Grimms über seine Erfolge. Beispiel: Er trainiert über 18 Stunden in der Woche. Getz: "Dafür muss man eine geduldige Frendin haben".

++ 19.25 Die Live-Schaltung ins Grimms hat begonnen. Andreas Rosslan empängt dort die ersten Sportler. Auf den drei riesigen Leinwänden in der Halle laufen Sportvideos und Ausschnitte der früheren Sport-Galen. Ein Walk-Act, ein großer menschlicher Baum wandelt über die Tanzfläche.

++ 19.15 Der Saal füllt sich. Die ersten Gäste kommen.

++ 18.50 Gleich gehen die Türen zur 8. Sport-Gala auf. Es ist alles vorbereitet. Die Rattenfänger-Halle ist zum festlichen "Dschungel" geworden - ganz, wie es das Motto des Abends verlangt. Rund 1500 Gäste werden heutet erwartet.

++ 18.00 Willkommen im Live-Ticker der Sport-Gala 2012. In den nächsten Stunden werden wir Sie auf dem Laufenden halten, was bei der diesjährigen Sport-Gala geschieht. Wer wird gerade geehert, was sagt der Laudator...? Wi werden die Sportler vorstellen und Fotos zeigen.

Vergessen Sie auch nicht bei Facebook zu gucken. Dort bringt die Dewezet über den Abend erste Bilder und Videos von Acts und Geehrten.

Also bleiben Sie dran, es wird bestimmt ein spannender Abend!

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare