Hinweis

Für Detailinformationen klicken Sie bitte auf die jeweiligen Ortsnamen.

Weitere Wetterdaten für Deutschland, Europa sowie Unterwetterwarnungen finden Sie im Menü.

Wetter heute

Deutschland: Am Dienstag wechseln sich etwas Sonnenschein und zum Teil dichte Wolken ab. Im äußersten Norden bleibt es oft längere Zeit trocken. Hier halten ziehen nur vereinzelt Regenschauer vorüber. Über der Mitte und dem Süden gehen im Tagesverlauf mal mehr, mal weniger intensive Regengüsse, örtlich auch Gewitter nieder. Die Temperaturen steigen auf 9 bis 17 Grad. Der Wind weht mäßig, im Süden teilweise frisch und mit frischen bis starken Böen aus westlichen Richtungen.

Region: Zwischen dichten Wolken zeigt sich nur ab und zu die Sonne. Örtlich gibt es Regengüsse, auch einzelne Gewitter sind möglich. Die Temperaturen erreichen 13 bis 15 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig um West. Bei Schauern und Gewittern treten starke Böen auf.

Pollenflug: Die UV-Belastung ist heute hoch. Der UV-Index liegt zwischen 5 und 7. Ab 20 Minuten ungeschützer Sonneneinstrahlung kann es zu einem Sonnenbrand kommen. Schutzmaßnahmen sind daher erforderlich.

Ozon: Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.

Anzeige
Anzeige