Hinweis

Für Detailinformationen klicken Sie bitte auf die jeweiligen Ortsnamen.

Weitere Wetterdaten für Deutschland, Europa sowie Unterwetterwarnungen finden Sie im Menü.

Wetter heute

Deutschland: Am Sonntag scheint im Hochschwarzwald und abseits der Nebelfelder direkt an den Alpen die Sonne, später wird es auch hier zum Teil trüber. Sonst ziehen dichte Wolken vorüber. Sie können bis auf den äußersten Nordosten und Süden etwas Sprühregen oder Regen bringen. Zum Teil fällt bis in tiefere Lagen Schneeregen oder Schnee. Auf einigen Straßen steigt dabei die Glättegefahr durch Blitzeis und Schnee. 0 bis 8 Grad werden erreicht. Der Südwest- bis Westwind weht mäßig bis frisch, in Böen frisch bis stark. Auf den Höhen und an der Ostsee besteht Gefahr von Sturmböen.

Region: Der Himmel zeigt sich bei uns häufig wolkenverhangen. Aus der dichten Wolkendecke fällt immer mal wieder Regen oder Sprühregen. 3 bis 6 Grad werden erreicht. Der Wind weht mäßig bis frisch, in Böen stark aus West. Nachts sinken die Temperaturen auf 5 bis 2 Grad.

Pollenflug: Die UV-Belastung ist heute niedrig. Der UV-Index liegt zwischen 0 und 1. Schutzmaßnahmen sind nicht erforderlich.

Ozon: Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.

Anzeige
Anzeige