Hinweis

Für Detailinformationen klicken Sie bitte auf die jeweiligen Ortsnamen.

Weitere Wetterdaten für Deutschland, Europa sowie Unterwetterwarnungen finden Sie im Menü.

Wetter heute

Deutschland: Auch Freitag setzt sich das wechselhafte und nasskalte Wetter mit teils Regen-, teils Schneefällen und Gefahr von Straßenglätte fort. Nur im äußersten Nordosten bleibt es trockner. Die Schneefallgrenze schwankt zwischen 400 und 700 Metern Höhe. 0 bis plus 8 Grad werden erwartet. Der Wind weht mäßig bis frisch, im Süden später auch stark mit frischen bis starken, im Süden stürmischen Böen aus Südwest bis Süd. In den Abendstunden gibt es verbreitet Sturmböen zwischen 70 und 90, stellenweise 100 km/h.

Region: Den ganzen Tag über fällt immer wieder Regen oder Sprühregen. Örtlich kann es sich etwas Schnee unter den Regen mischen. Die Sonne findet selten Wolkenlücken. Die Temperaturen erreichen Werte zwischen 3 und 6 Grad. Der Wind weht in Böen frisch bis stark aus Südwest.

Pollenflug: Die UV-Belastung ist heute niedrig. Der UV-Index liegt zwischen 0 und 1. Schutzmaßnahmen sind nicht erforderlich.

Ozon: Die Ozonkonzentration liegt heute unter 120 µg pro Kubikmeter Luft. Diese Konzentrationen sind gesundheitlich unbedenklich.

Anzeige
Anzeige
Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt