weather-image

Zwei Frauen verletzt - Zusammenstoß auf Bundesstraße bei Bad Münder

Bad Münder (fn). Bei einen Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 442 bei Bad Münder sind Samstagvormittag zwei junge Autofahrerinnen verletzt worden. Eine 23-jährige Frau wollte offenbar mit ihrem Kleinwagen von der Straße Vor dem Oberntore auf die Bundesstraße abbiegen. Dabei soll die Nissan-Fahrerin einen aus Richtung Nettelrede kommenden VW Polo übersehen haben, teilte die Polizei mit. Die Fahrzeuge stießen zusammen. Die verletzten Frauen wurden mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Da es zuerst hieß, dass einer der beteiligten Pkw in Brand geraten sei, rückte auch die Feuerwehr aus Bad Münder zum Unfallort aus.

veröffentlicht am 08.08.2015 um 12:26 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 18:41 Uhr

Die Kleinwagen prallten auf der Kreuzung B 442/ Vor dem Oberntor
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Kleinwagen prallten auf der Kreuzung B 442/ Vor dem Oberntor
  • Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme durch Bad Münder und über einen Wirtschaftwweg umgeleitet.
Die Kleinwagen prallten auf der Kreuzung B 442/ Vor dem Oberntor
  • Der Verkehr wurde während der Unfallaufnahme durch Bad Münder und über einen Wirtschaftwweg umgeleitet.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt