weather-image
×

Linke stellen Anfrage zu Mengen und Nitratbelastung

Zu viel Gülle auch im Landkreis Hameln-Pyrmont?

HAMELN-PYRMONT. 65 000 Tonnen Gülle zu viel landen nach Angabe des niedersächsischen Landesbetriebs für Wasserwirtschaft, Küsten- und Naturschutz jährlich auf Niedersachsens Äckern. Das meiste davon im Weser-Ems-Gebiet, also im Norden nahe Vechta und Cloppenburg, wo die Bauern viel Vieh im Stall haben. Im Weserbergland haben die Landwirte dieses Problem nicht in der Form, betont Kreislandwirt Friedrich Meier.

veröffentlicht am 23.01.2020 um 14:00 Uhr
aktualisiert am 23.01.2020 um 20:40 Uhr

Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt