weather-image
×

Ab Mai wird gezählt

Zensus 2022: Stadt und Landkreis richten Erhebungsstelle ein

HAMELN-PYRMONT. Wegen der Corona-Pandemie ist die ursprünglich für Mai 2021 geplante Volkszählung auf 2022 verschoben werden. Nun soll der Zensus im kommenden Mai starten, der Landkreis Hameln-Pyrmont und die Stadt Hameln haben dafür eigens eine gemeinsame Erhebungsstelle an der Hamelner Haydnstraße eingerichtet.

veröffentlicht am 22.11.2021 um 13:00 Uhr

Der Zensus stütze sich auch im Jahr 2022 auf bereits bestehende Verwaltungsregister, teilt der Landkreis Hameln-Pyrmont dazu mit. In erster Linie liefern damit die Melderegister der Kommunen die Ausgangsdaten. „Um die Qualität der Datenbasis zu verbessern, wird in einer Haushaltebefragung auf Stichprobenbasis ein Teil der Bevölkerung zusätzlich direkt befragt. Daneben findet noch eine sogenannte Gebäude- und Wohnungszählung statt.“

Die im Rahmen des Zensus gewonnenen Ergebnisse sollen Aufschlüsse geben über aktuelle Bevölkerungszahlen, Daten zur Demografie (Alter, Geschlecht oder auch Staatsbürgerschaft), Daten zur Wohn- und Wohnungssituation wie durchschnittliche Wohnraumgröße oder auch über den Leerstand. Die erhobenen Daten dienen als verlässliche Datenbasis für die Entscheidung und Planung auf Bundes-, Landes-, Kreis- sowie Gemeindeebene.

„Beim Zensus geht es nicht darum, etwas über die individuellen Lebensverhältnisse oder Einstellungen der Einwohner und Einwohnerinnen zu erfahren. Die Daten werden, wie bei Statistiken üblich, nur anonymisiert ausgewertet, indem beispielsweise Summen gebildet oder Durchschnitte berechnet werden“, erklärt Yannick August, der Leiter der Erhebungsstelle.

Für die Durchführung der Haushaltsbefragungen seien entsprechend des zu erwartenden Stichprobenumfangs für den Landkreis rund 150 ehrenamtliche Erhebungsbeauftragte erforderlich.

Nach den aktuellen Planungen des Landes Niedersachsen führen die Erhebungsbeauftragten die Befragungen unter Einhaltung der geforderten Hygienemaßnahmen vor Ort durch, wie die Kreisverwaltung weiter mitteilt.

Die Erhebung der Daten erfolgt dann ab dem Zensusstichtag, dem 15. Mai 2022, und läuft bis Ende Juli 2022. Für ihre Tätigkeit erhalten die Erhebungsbeauftragten eine steuerfreie Aufwandsentschädigung.

Bürger und Bürgerinnen, die an einer ehrenamtlichen Tätigkeit als Erhebungsbeauftragte interessiert sind, können sich auf dieser Internetseite Zensus 2022/Landkreis Hameln-Pyrmont mittels Online-Bewerbungsformular informieren sowie auch bewerben.fd



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen