weather-image
Jetzt anmelden für die neue Runde

Zeitung in der Grundschule: Es geht wieder los!

WESERBERGLAND. In der Redaktion unserer Zeitung freuen wir uns schon! Das Projekt Zeitung in der Grundschule – abgekürzt auch ZiG – startet in eine neue Runde. Gemeinsam mit der Sparkasse Hameln-Weserbergland bringen wir den Schülerinnen und Schülern wieder für mehrere Wochen die Zeitung kostenfrei in ihre Klassenräume. Mitmachen können alle Grundschulen aus dem Weserbergland.

veröffentlicht am 18.11.2018 um 17:14 Uhr
aktualisiert am 19.11.2018 um 09:30 Uhr

Wie entsteht eigentlich eine Zeitung? Die Schüler der Pestalozzischule und der Heinrich-Kielhorn-Schule in Hameln haben es während des ZiG-Projekts selbst ausprobiert und ihre eigene Ausgabe gestaltet. Foto: Archiv
Maike Lina Schaper

Autor

Maike Lina Schaper Reporterin zur Autorenseite

Wie die Lehrer die Zeitung im Unterricht einsetzen, bleibt dabei ihnen überlassen. In den vergangenen Jahren haben wir bereits einiges gesehen: bunte Pinata-Einhörner aus Zeitungspapier, ausgearbeiteten Statistiken mit Feuerwehr-Einsätzen im eigenen Dorf oder auch eine Sammlung mit den spannendsten Tier-Geschichten. Auch in der kommenden ZiG-Runde sind wir wieder gespannt, was die Grundschüler mit ihren Lehrern alles auf die Beine stellen werden.

Damit alle Kinder am Ende des ZiG-Projekts eine bleibende Erinnerung haben und auch mal erfahren, wie es sich auf unserer Seite anfühlt, also als Zeitungsredakteur, darf jede Klasse ihr eigenes Thema recherchieren und am Ende einen Bericht darüber schreiben. Der wird in einer Extra-Beilage unserer Tageszeitung veröffentlicht. Ob ein Besuch in der Backstube, bei der Hundestaffel oder mit dem Förster im Wald – die Grundschüler können als Nachwuchs-Redakteure hinter die Kulissen schauen und bekommen spannende Tätigkeiten erklärt.

Start des neuen ZiG-Projekts ist der 4. Februar 2019. Von da ab bis zum 17. Mai bekommen alle teilnehmenden Schulklassen die Zeitung kostenlos geliefert und können für ihre eigenen Themen recherchieren.

Wer weitere Infos zum Projekt Zeitung in der Grundschule haben möchte, kann sich bei Dewezet-Redakteurin Maike Schaper melden, Telefon 05151/200-436, E-Mail m.schaper@dewezet.de. Interessierte Lehrer melden ihre Klassen direkt beim IZOP-Institut an. Telefon 02408/58890, E-Mail: felten@izop.de. Das IZOP-Institut aus Aachen und seine 20-köpfige Mannschaft mit Medien- und Bildungsexperten begleitet das Projekt und stellt Unterrichtsmaterialien für die Lehrer zur Verfügung. Mit Unterstützung des Instituts wird auch am Mittwoch, 28. November, ganztägig und ebenfalls kostenfrei ein vorbereitendes Seminar für die Lehrer in den Räumen der Dewezet in Hameln angeboten. Anmeldungen auch hier an das IZOP-Institut. Anmeldeschluss ist der 24. November.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt