weather-image
19°

Wo sind die Millionen aus dem Wesertal-Verkauf hin?

Hameln-Pyrmont (wer). Mit der Übernahme Wesertals wollte der finnische Konzern Fortum einst zum großen Siegeszug aufbrechen, wollte von Hameln aus den deutschen Strommarkt aufrollen. Das Ende ist bekannt: Fortum strich die Segel, und später holte auch der neue Eigentümer e.on Westfalen Weser die Fahne am alten Wesertal-Gebäude ein.

veröffentlicht am 28.06.2012 um 15:11 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:21 Uhr

Die Gewinne aus dem Wesertal-Verkauf schrumpfen und schrumpfen. Grafik: Dana


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt