weather-image

Jahrelange Hängepartie um Standort der Selbert-Schule / Linsingen-Kaserne als Option?

„Wir sind mit unserer Geduld am Ende“

Hameln-Pyrmont. Wie sieht der künftige Standort der Elisabeth-Selbert-Schule aus? Werden sich die Berufsbildenden Schulen des Landkreises Hameln-Pyrmont künftig weiterhin auf drei Standorte in Hameln verteilen, oder wird es eine Zusammenführung in ein zentrales Schulgebäude geben? Die Meinung, die Gisela Grimme, Leiterin der Elisabeth-Selbert-Schule nun im Schulausschuss des Kreises dazu äußerte, ließ an Deutlichkeit nichts vermissen: Über zehn Jahre zöge sich die Diskussion über die Standortfrage ihrer Schule nun schon hin, so die Schul-Chefin – und nichts habe sich bislang getan. Der Standort Thibautstraße 11 sei seit 30 Jahren ein Provisorium mit veralteten Fachräumen. „Es stinkt. Wir sind mit unserer Geduld am Ende, Frust und Ärger macht sich im Kollegium breit“, sagte die Schulleiterin.

veröffentlicht am 22.09.2013 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 17:58 Uhr

270_008_6612095_wb101_2009.jpg
Joachim Zieseniß

Autor

Joachim Zieseniß Reporter Coppenbrügge-Salzhemmendorf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt