weather-image
10°

„Wir haben alle Angst“ – Schlecker-Angestellte gehen auf die Straße

Hameln-Pyrmont (fh). Freitag wollen Sie auf die Straße gehen: Aufgerufen sind die Schlecker-Angestellten des gesamten Bezirks Hameln, zu dem auch Detmold, Lage und Bad Salzuflen zählen.

veröffentlicht am 15.03.2012 um 15:31 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:21 Uhr

Seit letztem Freitag ist das endgültige Aus für Schlecker besiegelt. Foto:tk
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nachdem bereits gestern in manchen Städten Betriebsversammlungen stattgefunden hatten, kommen nun die Angestellten in Aerzen zu einer Versammlung zusammen, danach wollen sie ab 16.30 Uhr auf dem Kirchplatz in Aerzen auf ihre Situation aufmerksam machen. Unterschriften von Kunden wollen sie sammeln – gegen die Schließung von Märkten, für den Erhalt der Arbeitsplätze.

Per Fax war in hiesigen Schlecker-Märkten in den vergangenen Tagen die Botschaft der bevorstehenden Schließung eingegangen, war zu hören. Beide Filialen in Hameln werden geschlossen, auch Aerzen macht dicht.

„Wir sind alle verunsichert, wir haben alle Angst“, fasst Rita Klaes, Schlecker-Betriebsratsvorsitzende des Bezirks Hameln, die Stimmung zusammen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt