weather-image

Die Bückeberg gGmbH plant auch ein grünes Klassenzimmer am Dokumentations- und Lernort

„Wir brauchen keine Schaukämpfe“

HAMELN-PYRMONT. Die Planungen für den Vorentwurf des Dokumentations- und Lernortes Bückeberg sind weitgehend abgeschlossen. Das berichtete gestern Alexander Remmel, der Geschäftsführer der gemeinnützigen Dokumentations- und Lernort Bückeberg gGmbH, im Verlauf einer Sitzung des Kreisschulausschusses. Daran wird auch die in der Einwohnerfragestunde von Karl-Otto Gericke gestellte Frage, wann der Kreistag „diesem Unsinn ein Ende machen“ werde, nichts ändern. Gericke erhielt auf seine Frage von dem Gremium keine Antwort.

veröffentlicht am 06.06.2019 um 20:39 Uhr

Alexander Remmel, Geschäftsführer der mit der Realisierung des Projekts beauftragten gGmbH, berichtete über den Sachstand der Planung für den Dokumentations- und Lernort am Bückeberg. Foto: dpa
wft 4

Autor

Wolfhard F. Truchseß Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt