weather-image

Osterwaldbühne zeigt Stück nach einem Kult-Roman

Wie sich Schüler in eine „Welle“ verwandeln

OSTERWALD. Wie entsteht Faschismus? Warum haben sich die Deutschen im Dritten Reich nicht gegen die Nazis aufgelehnt? Diese Fragen sind wieder erschreckend aktuell. Das Theaterstück „Die Welle“ nach dem Roman von Morton Rhue schildert ein reales Experiment und sucht nach Antworten. Die Osterwaldbühne hat das Stück als Jugendprojekt inszeniert. Premiere der insgesamt acht Aufführungen ist am Freitag, 30. August, 19.30 Uhr.

veröffentlicht am 27.08.2019 um 14:09 Uhr

Das sozialkritische Stück „Die Welle“ wird auf der Osterwaldbühne als Jugendprojekt aufgeführt. Foto: sto
Stolte Christiane

Autor

Christiane Stolte Reporterin


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt