weather-image
26°

Soll der Nachwuchs pünktlich zum Sommerurlaub schwimmen können, ist jetzt die richtige Zeit zum Üben. Denn wer im Winter lernt, sich sicher im Wasser zu bewegen, ist für die kommende Badesaison gut vorbereitet. Das betont die DLRG und empfiehlt Eltern, si

Wie Fische im Wasser

Dass sie gerade jede Menge Spaß hat, steht Edda ins Gesicht geschrieben. Die Vierjährige kann es kaum abwarten, bis sie endlich an der Reihe ist und vom Beckenrand ins Wasser springen darf. Mit dem Kopf untertauchen: Für das Mädchen ist das überhaupt kein Problem, genauso wenig wie für ihre sieben Mitstreiter, die sich lachend im Wasser tummeln und stolz ihren Eltern zuwinken. Angst vor Wasser hat im Anfängerschwimmkurs von Marcus Reineke keiner mehr. Viele der Kinder haben schon als Babys erste Erfahrungen mit dem Element gemacht und als Kleinkinder gemeinsam mit ihren Eltern unter Anleitung von Reinekes Mitarbeitern im Wasser geplanscht und gespielt. Jetzt geht es ans Schwimmenlernen, und auch dabei sollen das Spielerische und der Spaß im Mittelpunkt stehen.

veröffentlicht am 30.01.2015 um 20:09 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 05:41 Uhr

Autor:

Katharina Grimpe


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?