weather-image
15°
Zum dritten Mal verlost die Dewezet 10 000 Euro Abonnenten-Weihnachtsgeld / Spiel beginnt am Montag

Wer will 10 000 Euro Weihnachtsgeld?

WESERBERGLAND. Auch dieses Jahr wird wieder gepuzzelt, was das Zeug hält: Dewezet und Pyrmonter Nachrichten laden ab 23. Oktober zur Weihnachtsgeld-Gewinnspielaktion. 10000 Euro gibt es zu gewinnen. Teilnehmen können jedoch nur Abonnenten der gedruckten Ausgaben von Dewezet oder Pyrmonter Nachrichten.

veröffentlicht am 19.10.2017 um 16:16 Uhr
aktualisiert am 19.10.2017 um 18:30 Uhr

Schöne Bescherung: Preisübergabe durch Dewezet-Moderator Jan-Philipp Hullmann kurz vor Weihnachten 2016. Foto: fn

Autor:

Jean LeGrand

WESERBERGLAND. Aller guten Dinge sind drei: Deshalb laden Dewezet und Pyrmonter Nachrichten nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren und der zweiten Auflage vor einem Jahr nun zum dritten Mal zum Weihnachtsgeld-Gewinnspiel ein. 10 000 Euro gibt es zu gewinnen. Nur für Abonnenten der gedruckten Ausgaben von Dewezet und Pyrmonter Nachrichten! Und wieder wird gepuzzelt – ab kommendem Montag, 23. Oktober, wird es in 39 Ausgaben der Tageszeitungen montags bis freitags ein Puzzleteil zu entdecken geben. Und dann nimmt die Sache ihren Lauf!

Denn erst, wer alle 39 Puzzleteile gefunden und sie auf der in der heutigen Ausgabe beigefügten Puzzle-Karte klebt, wahrt seine Chance auf den Top-Gewinn. Die Flächen sind durchnummeriert; nur wer alle 39 Flächen mit den Puzzleteilen richtig bestückt hat, kann an der Verlosung der 10 000 Euro teilnehmen.

Die ausgefüllte Puzzle-Karte muss bis zum Mittwoch, 20. Dezember 2017, in den Geschäftsstellen der Dewezet in Hameln (Osterstraße 16) und bei den Pyrmonter Nachrichten (Rathausstraße 1) in Bad Pyrmont abgegeben werden. Andere Möglichkeit: Die Teilnehmer schicken ihre ausgefüllten Teilnahmekarten per Post. Wichtig: Zugelassen sind nur die Original-Puzzlekarten!

Der große Showdown folgt dann am Freitag, 22. Dezember, ab 18 Uhr im Bürgergarten Hameln! Wie in den Vorjahren werden zu der Verlosung der 10 000 Euro Tausende Zuschauer erwartet. Wer wird strahlender Gewinner? Zumindest steht fest: Nur jemand, der am Abend der Bekanntmachung vor Ort ist.

Das Interesse an den 10 000- Euro-Gewinnspielen von Dewezet und Pyrmonter Nachrichten ist riesengroß. Kein Wunder, denn Lottospielen ist ja ganz nett, aber die Chance auf den Hauptgewinn bei der Dewezet ist erheblich größer als ein Sechser im Lotto. Und vor allem: Weil nur Abonnenten der gedruckten Ausgaben daran teilnehmen dürfen, ist das auch noch fair, denn das Abonnenten-Weihnachtsgeld soll diejenigen belohnen, die ihrer Zeitung die Treue halten. Immerhin aber haben Interessierte, die am Gewinnspiel teilnehmen wollen, aber noch nicht können, die Chance, noch schnell ein Abo abzuschließen. Das geht ganz einfach – entweder via Telefon über 05151 /200-777 oder direkt in den Geschäftsstellen der Tageszeitungen sowie natürlich auch über Internet: www.dewezet.de

Dann also viel Glück beim Gewinnspiel „Abonnenten-Weihnachtsgeld 2017“ Ihrer Tageszeitung, liebe Leserin, lieber Leser. Sollten die Nachbarn von gegenüber, die eigentlich gar keine Zeitung abonniert haben, plötzlich auch vom Weihnachtsgeld-Gewinnspielvirus befallen sein, könnte es übrigens daran liegen, dass auch sie vom Verlag darüber heute informiert worden sind. Denn ausnahmsweise wurde die Sonderbeilage zu diesem beliebten Gewinnspiel am heutigen Tag an alle Resthaushalte im Verbreitungsgebiet verteilt. Druckauflage: knapp 80 000!

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare