weather-image

Unterricht bis 17 Uhr: Oberstufenschüler an Gymnasien haben Probleme mit der Heimfahrt

Wenn der letzte Bus schon weg ist

Hameln-Pyrmont. Zeugnis der Reife im Alter von unter 18 Jahren, dafür aber verdichtetes Stundenpensum mit Unterricht bis um 17 Uhr. Für die Fahrschüler der Oberstufen an den drei allgemeinbildenden und drei Fachgymnasien Hamelns sind die Schultage nach der Verabschiedung des 13. Schuljahres lang geworden. Wenn sie dann nach der 11. Schulstunde mit dem Pflichtfach Sport auch noch stundenlang auf den Linienbus warten müssen, um nach Segelhorst oder Reinerbeck heimgefahren zu werden, ist jetzt meist schon die Dunkelheit hereingebrochen, ehe sie wieder vor der Haustür in ihrem Heimatdorf stehen. Oder sie müssen gar per „Mama-Taxi“ von der letzten linienmäßig angefahrenen Bushaltestelle abgeholt werden.

veröffentlicht am 08.11.2013 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 15:22 Uhr

Joachim Zieseniß

Autor

Joachim Zieseniß Reporter Coppenbrügge-Salzhemmendorf zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt