weather-image
23°

Stumme Zeugen der Geschichte: Eine Suche im Weserbergland

Welcher Baum ist der Älteste?

Weserbergland. Nachmittags durch den Wald streifen, den Kopf der lauen Luft entgegenstrecken und dem Lichtspiel in den Baumkronen folgen. Mit jedem Schritt verändert sich das Bild über uns und manchmal auch das Gefühl dazu. Vielleicht liegt es am Baum selbst, an dem, was er gesehen hat, welche Wetter er erlebt hat, welche Stürme ihn geschüttelt, welche Tiere ihn gestreift und welche Kinderfüße ihn erklettert haben. Seine Geschichte ist niemals gleich. Der Baum – er ist ein alter Gefährte, ein Großvater, den eine Beständigkeit umgibt, als könnte ihn nichts umhauen. Könnte er erzählen, was würde er verraten? Von dem Leben, dem er wie ein stummer Zeuge gelauscht hat, oder von den Jahren, die er überlebt hat? In einem Streifzug durch die Wälder und Wiesen des Weserberglandes haben wir Ausschau gehalten, nach dem Baum mit der längsten Geschichte. Eine Suche nach dem ältesten Baum:

veröffentlicht am 05.05.2015 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 00:41 Uhr

270_008_7713311_Grafik_Baumscheibe.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt