weather-image
21°
×

Reinigung nicht möglich

Wegweiser an B 83 mit Graffiti beschmiert

WELSEDE. Bereits vor einigen Wochen haben Unbekannte an der Auffahrt zur Bundesstraße 83 bei Welsede einen Wegweiser mit Graffiti beschmiert. Ein Austausch konnte bislang noch nicht erfolgen, da ein neues Schild – Neupreis ohne Montage 120 Euro – angefertigt werden muss.

veröffentlicht am 14.11.2019 um 16:37 Uhr

Das sagte Markus Brockmann, Leiter des Geschäftsbereichs Hameln der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr. Eine chemische Reinigung komme nicht in Frage, da die auf den Schildern aufgebrachten reflektierenden Folien sehr empfindlich seien, so Brockmann. Die in Hameln ansässige Behörde gibt eigenen Angaben nach in ihrem Bereich jährlich zirka 400 000 Euro für Beschilderungen – nicht nur für mutwillig beschädigte Verkehrszeichen –aus.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt