weather-image
16°

Landesforsten entfernen im Naturwald Hohenstein absterbende Ebereschen

Weg gesperrt – es besteht Lebensgefahr

HESSISCH OLDENDORF. Die Beseitigung absterbender Eschen macht eine Wegesperrung im Naturwald Hohenstein erforderlich. Am Montag hat Naturwaldförster Roman Spenner von den Niedersächsischen Landesforsten den Wanderweg vom Parkplatz Kreuzsteinquelle bis zur Baxmannbaude gesperrt.

veröffentlicht am 30.09.2019 um 15:03 Uhr
aktualisiert am 30.09.2019 um 18:20 Uhr

Die Warnung ist eindeutig, der Waldweg im Naturwald ist gesperrt. Foto: fn


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt