weather-image
29°

Dieser Sommer schafft uns wie der vorherige

Wassernot: Sonne brennt, Pflanzen sterben, Gärtner hilflos

WESERBERGLAND. Morgens gießen, abends gießen. Aber die Tonnen leeren sich, die Hitze schlägt zu. Wo Pflanzen an sonnigen Stellen stehen, erreicht die Temperatur locker 50 Grad Celsius und mehr; die Einstrahlung ist enorm. Verzweifelte Gartenbesitzer stehen hilflos vor den Trümmern ihrer Mühen.

veröffentlicht am 25.07.2019 um 14:10 Uhr

Kostbar: Das Wasser – hier ein letzter Tropfen, der aussieht wie ein Diamant im Zentrum einer Sukkulente – wird knapp. Die sinkenden Niederschlagsmengen und die heißen Sommer lassen Gartenbesitzer mehr und mehr Überlegungen anstellen, was sie möglich

Autor:

Jens F. Meyer


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?